Private
Label

Molkenproteine-WPC und WPI

Molkenproteine-Beste Eiweisse für Sportler

nutrineo als Private-Label Hersteller verwendet für eine Vielzahl an Produkten hochwertige Whey-Proteine. Denn um den Körper nach dem Sport mit ausreichend Proteinen zu versorgen, bietet sich die Zufuhr von Molkenproteinen (Whey) an. Molkenproteine sind bekannt für ihre schnelle Verfügbarkeit im Körper und den hohen Anteil an essenziellen Aminosäuren. Diese Vorzüge machen sie zum idealen Protein bei körperlichen Belastungen wie Kraft- oder Ausdauertraining. Die Versorgung mit Eiweißbausteinen ist wichtig, um die Proteinsynthese zu beschleunigen und somit muskelaufbauende Prozesse im Körper zu unterstützen.

Molke bzw. Molkenproteine fallen bei der Herstellung von Käseprodukten an. Molke enthält wertvolle Eiweiße, welche die Ernährung von Sportlern optimal ergänzen. Als Private Label Hersteller für Sportlernahrung arbeitet nutrineo mit den Molkeneiweißen wie Molkenprotein-Isolat und Molkenprotein-Konzentrat. Sie wirken auf unterschiedliche Art und Weise im Körper und können daher für verschiedene Zwecke genutzt werden.

Unterschiede von WPI und WPC
Molkenprotein-Isolat (WPI) besteht aus kurzen Eiweißketten und Peptiden und zügig vom Körper aufgenommen und verstoffwechselt werden. Es ermöglicht einen schnellen Transport der Proteine durch den Körper zu den Muskeln. So kann zum Beispiel durch die Einnahme von Molkenprotein-Isolat nach dem Sport wieder zügig ein Gleichgewicht hergestellt werden, um die Muskeln ausreichend zu versorgen.

Molkenprotein-Konzentrat (WPC) verfügt im Gegensatz zu Molkenprotein-Isolat (WPI) noch über Molekülketten, wodurch es langsamer verdaut wird. Beim Molkenprotein-Konzentrat sind noch Laktose und Lipide vorhanden, die bei der Herstellung von Molkenprotein-Isolat komplett herausgefiltert werden.

Unsere WPC und WPI sind ultrafiltriert und wird durch CFM gewonnen. Was bedeutet das? Als kaltverarbeitetes Protein wird Eiweiß verstanden, dass auf Basis von Cross-Flow-Microfiltration (CFM) gewonnen wird.

Der Vorteil: der Verarbeitungsprozess kommt ohne Chemikalien aus. Whey-Proteine, die auf diese Weise verarbeitet werden, zählen daher zu den reinsten und qualitativ hochwertigen Eiweißen. Im Herstellungsprozess kommt eine Querstromfiltration zum Einsatz, bei der mittels ultrafeiner Poren filtriert wird. Ziel ist es, essentielle Aminosäuren zu erhalten. 

Molkenprotein-Herstellung: Ultra- und Mikrofiltration 
Bei der CFM-Methode handelt sich um ein einfaches Filtrations-Prinzip, bei der verschiedene Filter verwendet werden. Diese sorgen für einen mechanischen Ausschluss bestimmter Größen. Geht es um die Herstellung von Molkeprotein-Konzentrat oder Molke-Isolat (auch Whey-Konzentrat beziehungsweise Whey-Isolat genannt), werden so sämtliche Inhalte in der flüssigen Molke zurückgehalten, die größer als die ultrafeinen Poren der Membran sind. 

nutrineo verwendet neben Whey auch Milchproteine, Casein und pflanzliche Eiweiße in Sportnahrungsprodukten. Abhängig vom Trainingsziel werden die Proteine verwendet, die entweder eine schnelle oder langsamere  Aufnahme der Proteine im Körper ermöglichen. Sie können sortenrein oder als Protein-Mix in nutrineo-Proteinshakes, Proteinpulver oder Recovery-Produkten Anwendung finden.

Beispiel: Das vom Private-Label-Hersteller nutrineo entwickelte Pure Whey besteht aus reinem Molkenprotein-Isolat, enthält nur 0,2 Gramm Fett pro Portion und eine geringe Menge Kohlenhydrate. 25 Gramm Eiweiß und über fünf Gramm BCAAs (verzweigtkettige Aminosäuren) pro Portion tragen zur Erhaltung und Zunahme von Muskelmasse bei. 
 
Gut zu wissen: Probleme mit schlecht gelöstem Proteinpulver gehören der Vergangenheit an, denn die nutrineo-Experten haben die Löslichkeit für Proteinshakes perfektioniert. Unser Pure-Whey-Protein besticht durch absolute Löslichkeit – keine Klümpchenbildung, keine Pulverrückstände, keine Schaumbildung. Einfach Wasser oder Milch zugeben, schütteln und genießen.

Jetzt anfragen und beraten lassen!
 

 

Wei­te­re Pro­dukt­va­ri­an­ten für Pro­tein­pul­ver

Quelle für Sportler
Das Kraftpaket
Grüne Proteinquellen