Frauen im
Fokus

  Produkte
  Nutrineo
  17.04.2015

Ernährung zum Muskelaufbau für Frauen

So macht man es als Sportlerin richtig

Die durchschnittliche Sportlerin nimmt sich nicht als Profi-Athletin wahr. In der Regel trainieren Frauen, um ihren Körper zu formen, Stress abzubauen, sich fit zu fühlen oder auch um ihr Körpergewicht zu halten beziehungsweise Körperfett abzubauen.

Mit der richtigen Sporternährung können dabei im Training der Aufbau von Muskelmasse unterstützt und im Idealfall sowohl die Fettverbrennung als auch die eigene Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Wer intensiv Sport treibt oder für Wettkämpfe trainiert, sollte daher seine Ernährung entsprechend anpassen. Wichtig dabei: Die jeweilige Sporternährung richtet sich nicht nur an der jeweiligen Sportart aus, sondern auch an Alter, Geschlecht und Fitnessstand. Darum ist eine maßgeschneiderte Ernährung zum Muskelaufbau für Frauen ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Kritik? Kontaktieren Sie uns!

Verena Claus

Verena Claus
Marketing Manager
Tel.: +49 581 806-6166
E-Mail: verena.claus@nutrineo.com
Kontakt aufnehmen

Die eigene Fitness mit Ernährung für Frauen steigern

Frauen und Männer haben unterschiedliche Anforderungen an entsprechende Ernährung. So ist zum Beispiel ein 25-jähriger Mann meistens größer als eine Frau gleichen Alters und besteht zu etwa 45 Prozent aus Muskeln. Frauen hingegen haben einen Körperfettanteil von 25 bis 30 Prozent und nur unwesentlich mehr Muskulatur. Hieraus ergeben sich völlig unterschiedliche Bedürfnisse im Hinblick auf eine ausgewogene Ernährung.

Erfolgreiches Bodyformin von Frauen braucht Ernährung, welche den unterschiedlichen Bedarf an Nährstoffen ebenso berücksichtigt, wie den geschlechtsspezifischen Grundumsatz, also den Ruheenergiebedarf. Auch der ausgeübte Sport spielt für die geeignete Ernährung zum Muskelaufbau für Frauen eine wichtige Rolle. Eine aktuelle Studie aus dem Bereich Sportlernahrung zeigt auf, dass beispielsweise Krafttraining überproportional von Männern im Alter von 16 bis 39 Jahren betrieben wird. Frauen hingegen bevorzugen Ausdauersportarten wie Laufen oder Walken.1 Frauen und Männer haben auch verschiedene Sichtweisen auf Sportlernahrung und gehen am Regal bei der Produktauswahl unterschiedlich vor. Beide Geschlechter nutzen Sportlernahrung zur Leistungssteigerung. Männer greifen dabei häufig auf die klassischen Eiweißquellen wie Proteinpulver mit Aminosäuren (BCAA) zurück. Weibliche Kunden wünschen sich natürliche Produkte ohne künstliche Additive. Guter Geschmack und eine praktische Verpackungslösung stehen für Frauen dabei ebenfalls im Fokus.2

Ein Produkt, das beide Geschlechter ansprechen soll, kann das Potenzial nicht ausnutzen, das sich durch eine getrennte Ansprache ergeben würde. Daher bietet ein geschlechtsspezifisches Marketing, auch als Gendermarketing bezeichnet, sowohl direkt bei den Produkten als auch in der Ansprache am Regal eine Chance für Sportlernahrungsprodukte.

Quellen:

1 Consumer Insights Sports Nutrition, 2014, Mafowerk

2 Consumer Insights Sports Nutrition, 2014, Mafowerk

Das Konzept: Lady Fitness Support & Recovery

„Im Sportlernahrungsmarkt beobachten wir eine gesteigerte Nachfrage nach fettarmen und proteinhaltigen Produkten sowie RTD- Formaten“, erklärt Verena Claus, Produktmanagerin bei nutrineo, der Health-Food-Spezialist. Zusatzstofffreie Ernährung beim Sport ist Frauen besonders wichtig: Sie suchen immer häufiger nach natürlichen „Frei-von“-Produkten, die nicht nur alle wichtigen Makronährstoffe enthalten, sondern durch Vitamine, Mineralstoffe oder andere Zutaten angereichert sind. „Wir verzeichnen auch eine zunehmende Nachfrage nach Proteingetränken mit pflanzlichen Proteinanteilen, zum Beispiel Reis- oder Erbsenproteinen. Verbraucherinnen achten dabei auf natürliche Produktlösungen, beispielsweise wasserlösliche, zuckerarme Shakes ohne künstliche Zusätze, und kleine, ansprechende Portionsgrößen, beziehungsweise RTD-Lösungen.“ Passende Produkte, um der gestiegenen Nachfrage nach pflanzlichen Proteinen zum Muskelaufbau gerecht zu werden hat nutrineo bereits im Angebot.

Bei der Entwicklung des Innovationskonzepts Lady-Fitness Support & Recovery widmeten sich die nutrineo-Experten genau diesen Anforderungen. Der wohlschmeckende Support & Recovery Shake ist speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt. Angereichert mit einem speziellen Vitamin- und Mineralstoffkomplex unterstützt der Drink auf Proteinbasis sowohl die Muskelstraffung während des Trainings als auch eine entsprechende Muskelregeneration nach dem Work-out. Er ist fettfrei und enthält keine Konservierungsstoffe.

Sechs Jahrzehnte Erfahrung

Als Full-Service-Dienstleister und Private Label Hersteller von Sportnahrung unterstützt nutrineo Unternehmen, die an diesem schnell wachsenden Markt teilhaben möchten. „Unternehmen, die Private-Label-Produkte auf den Markt bringen wollen, können mit ihren Fragen gern zu uns kommen“, fügt Verena Claus, Marketing Manager bei nutrineo, hinzu. „Wir entwickeln Ideen, prüfen die Machbarkeit, klären die Verwendung möglicher gesundheitsbezogener Aussagen ab und kümmern uns um die Verpackung und vieles mehr. Unser Service basiert auf den langjährigen Erfahrungen als innovativer Problemlöser für die Lebensmittel- und Health Food-Industrie“. Nehmen Sie jetzt Kontakt zur Private Label-Beratung von nutrineo auf!

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Kritik? Kontaktieren Sie uns!

Verena Claus

Verena Claus
Marketing Manager
Tel.: +49 581 806-6166
E-Mail: verena.claus@nutrineo.com
Kontakt aufnehmen