Für besondere medizinische Zwecke
Bilanzierte Diät
Ob „diätisch vollständig“ oder „diätisch unvollständig“: Wir bieten Ihnen fachkundige Beratung und Produktentwicklung für die bilanzierte Diät.
 

Bilanzierte Diät: Wenn es nicht ums Abnehmen geht

Der Begriff „Diät“ steht häufig für Reduktionskost und Abnehmen. Eine bilanzierte Diät sieht jedoch ein wenig anders aus. Denn hierbei handelt es sich vielmehr um „Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke“, die unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden sind. Eine bilanzierte Diät wird Patienten verordnet, die gewöhnliche Lebensmittel oder bestimmte darin enthaltene Stoffe nur eingeschränkt oder gestört aufnehmen, verdauen, verstoffwechseln oder ausscheiden können. 

Eine bilanzierte Diät wird in der Regel Personen verschrieben, die aus medizinischen Gründen spezielle Bedürfnisse an die Nährstoff- und Energiezufuhr haben. Ursachen hierfür sind zum Beispiel bestimmte Erkrankungen, eine eingeschränkte Organfunktion oder Pflegebedürftigkeit. Um den täglichen Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen decken zu können, müssen Produkte für eine bilanzierte Diät besondere Anforderungen erfüllen. 

 
 
Full Service für anspruchsvolle Produkte
 
Download: Big Bag
Big Bag
Download: Faltschachtel
Faltschachtel
Download: Kombidose
Kombidose
Download: Plastikdose
Plastikdose
Download: Sachet
Sachet
Download: Sack
Sack
Download: Schlauchbeutel
Schlauchbeutel
Download: Standbodenbeutel
Standbodenbeutel

Uelzena eG, Uelzen

Uelzena-Gruppe, Uelzen

 
 

Was ist eine bilanzierte Diät?

Grundsätzlich wird unterschieden zwischen den „diätisch vollständigen“ den „diätisch unvollständigen“ Lebensmitteln. Im Bereich der diätisch vollständigen Lebensmittel besteht eine bilanzierte Diät oft aus einfach einzunehmender Trinknahrung, die so zusammengesetzt ist, dass sie den kompletten Tagesbedarf deckt – immer unter Berücksichtigung der speziellen Ernährungsbedürfnisse des Patienten. Trinknahrung kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn jemand nicht mehr in der Lage ist, sich ohne fremde Hilfe zu ernähren. Daneben gibt es auch die sogenannten „diätetisch unvollständigen Lebensmittel“. Diese müssen – am besten im Rahmen eines Ernährungsplans – zusammen mit anderen Lebensmitteln eingenommen werden, um eine ausreichende Energie- und Nährstoffversorgung sicherzustellen. Als alleinige Nahrungsmittel können die diätisch unvollständigen Lebensmittel den Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien nicht decken. 

Viele Menschen, die auf eine bilanzierte Diät angewiesen sind, leiden an einer Krankheit und sind körperlich eingeschränkt. Um ihre Gesundheit nicht zusätzlich zu belasten, ist es besonders wichtig, dass die eingesetzten Produkte höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden – auch und gerade im Hinblick auf die Hygiene. Bei nutrineo wird durch Hygieneschleusen stets eine saubere Trennung der einzelnen Produktionsbereiche sichergestellt. Die laufende Überwachung durch unser Qualitätsmanagement-System sowie das ausgefeilte HACCP-Konzept und unser Allergenmanagement garantieren zusätzliche Produktsicherheit. Darüber hinaus lassen wir uns regelmäßig auf freiwilliger Basis zertifizieren und auditieren. 

 

Die perfekte Ergänzung

Gewichtsreduktion nach Maß
Diätshakes auf Proteinbasis
Herzhafte Alternative zu süßen Diätshakes